Herzvorsorge Juni 2015

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Aktion an der Pestalozzischule

Skipping

Am Donnerstag, dem 25.06.2015, fand in der Pestalozzischule, Förderschule in Bretten-Diedelsheim, das Seilspring-Projekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) der Deutschen Herzstiftung statt.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung dieses Präventionsprojekt initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

Am kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs, an den sich eine kurze Vorführung anschloss, nahmen 26 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6 teil.

Die Workshopleiterin Anika Herbrik erreichte innerhalb kürzester Zeit eine hohe Lernmotivation und vermittelte den Kindern die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“. Bei dem angeleiteten Workshop lernten die Schüler zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können.

Die Vorführung, an der auch die Workshopleiterin eine kleine akrobatische Darbietung zeigte, wurde durch die übrigen Schüler, Lehrer und auch einige Eltern der Pestalozzischule bestaunt.

Alle Anwesenden hatten die Möglichkeit nach der Vorführung das Gezeigte selbst auszuprobieren und kostengünstig hochwertige Seile zu erwerben.

Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrer, insbesondere der Initiator der Veranstaltung Herr Sonderschullehrer Andreas Schenk und Schulleitung der Pestalozzischule bedanken sich auf diesem Wege recht herzlich bei der Workshopleiterin Anika Herbrik und der Deutschen Herzstiftung für den gelungenen Vormittag.