AG „Technik und Werken“

Im Technik- oder Werkunterricht fertigen wir in der AG einfache Produkte – entweder nach eigenem Entwurf oder nach einfachen Montageanleitungen (Arbeitsplan) – und erproben dabei verschiedene Werkstoffe (Holz und Holzwerkstoffe, Ton und was sonst noch gefällt).

Die SchülerInnen sollen dabei ihr Wissen und ihre konkreten Erfahrungen mit einbringen. Sie richten selbständig ihren Arbeitsplatz ein und räumen ihn nach der Arbeit auch wieder auf. Weitere Ziele des Technikunterrichts sind planvolles und strukturiertes Arbeiten, Förderung der sozialen Kompetenz, sowie der Problemlösungsfähigkeit, der Feinmotorik und der Kreativität.

Bei der Fertigung lernen die SchülerInnen verschiedene Werkzeuge kennen und setzen sie unter den nötigen Sicherheitsvorschriften fachgerecht ein. Auch Maschinen, z.B. die Ständerbohrmaschine, dürfen die SchülerInnen nach gründlicher Einweisung – und selbstverständlich auch unter der Beachtung der Sicherheitsvorschriften – bedienen.

Auch die Oberflächenbehandlung und die spätere Beurteilung der Werkstücke (Qualität, Nutzen, Ästhetik…) gehören zum Ziel des Technikunterrichts.

 

Die AG findet immer montags für die Grundstufe und mittwochs für die Hauptstufe statt. Uhrzeit: 13.30 bis 15.00 Uhr.

 

Andreas Schenk, Schuljahr 2018/19