Zirkus AG im Schuljahr 2017/18

Immer montags tauchen wir in der Zirkus AG gemeinsam in die faszinierende und bunte Welt des Zirkus ein. Dabei schlagen wir Purzelbäume, üben jonglieren mit Bällen, Tüchern und dem Diabolo, bauen Menschenpyramiden oder setzen rote Nasen auf und schlüpfen somit in die Rolle des Clowns. An der Zirkus AG nehmen Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi Schule wie auch der Schwandorf Grundschule teil.

Die Kinder lernen verschiedene Zirkusdisziplinen kennen und probieren sich darin aus. Ohne Leistungsdruck können sie sich erproben, ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Spielerisch werden Tricks und Kunststücke erlernt und selbst erfunden.

Vor allem der Spaß und das Miteinander stehen im Vordergrund. In der Gruppe soll ein Klima entstehen in dem sich die Kinder wohl fühlen und wissen, dass sie sich aufeinander verlassen können.

In der Zirkus AG bekommen die Kinder einen Raum ihre Stärken zu entdecken. Immer wieder können die Kinder in kleinen Aufführungen zeigen was sie gelernt haben. Dabei können die unterschiedlichsten Ergebnisse entstehen. Ziel ist es dabei nicht den schwierigsten Trick zu präsentieren. Vielmehr geht es darum sich selbst auszuprobieren, eigene Ideen umzusetzen, aktiv und kreativ zu werden und vor allem stolz auf sich selbst und die Gruppe zu sein.

Denn im Zirkus kann sich jeder mit seinen individuellen Fähigkeiten einbringen. Dabei ist nicht wichtig, wie alt jemand ist, wo die Person herkommt, ob sie besonders sportlich ist oder ein Handicap hat. Abseits vom gewohnten Alltag können die Kinder ihre Stärken entdecken und sich aus einer neuen Perspektive wahrnehmen.

Geleitet wird die Gruppe von einer Zirkuspädagogin und einem Lehrer der Pestalozzi Schule.

(Stefanie Roher)

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Zirkuspädagogin Stefanie Rohrer für ihre geleistete Arbeit. Das Üben hat Früchte getragen! So gab es am Montag, den 16.07.2018 es eine kleine Zirkus-Aufführung in unserer Sporthalle…

 

In der Woche vom Montag, den 22., bis Samstag, den 27. Januar 2018 war der „Circus ZappZarap“ (https://zappzarap.de) bei uns in Bretten-Diedelsheim.

Das Zirkusprojekt war eine Gemeinschaftsaktion unserer Pestalozzischule und der Nachbar- Schwandorfgrundschule in Diedelsheim. Alle Schüler beider Schulen trainierten eine Woche lang, zusammen mit allen Lehrern und Zirkuspädagogen, für die Aufführungen am Samstag. Damit alle Besucher auf ihre Kosten kamen, gab es dann am Samstag, den 27.01.2018 gleich drei Aufführungen in der gemeinsamen Turnhalle in Diedelsheim, in der eine richtige Manege mit Zuschauertribüne aufgebaut wurde.
Ein Berufsartist mit zwei weiteren Zirkuspädagogen vom Zirkus ZappZarap leiteten das Projekt.

Ein ausführlicher Bericht mit Fotos folgt in Kürze.