Leitbild

Präambel:

Übergeordnetes Ziel unserer Schule ist Leben zu lernen.

In Zusammenarbeit mit den Eltern vermitteln wir in einer Atmosphäre von Respekt und Achtung  Werte, Normen und Bildungsinhalte. Voraussetzung dafür ist die konstruktive Kommunikation aller Beteiligten sowie ein sozial verträgliches Miteinander im Alltag.

 

Unterricht:

Durch eine schülerzentrierte methodisch vielfältige Zugangsweise, die die Schüler fördert und fordert, bereiten wir den Weg zur Stärkung des Selbstvertrauens und der Entwicklung der Selbständigkeit. Durchhaltevermögen und Frustrationstoleranz sind für alle eine wichtige Voraussetzung. Eine frühe Berufsorientierung unterstützt die Schüler bei ihrem Einstieg in das Berufsleben.

 

Professionalität der Lehrkräfte

Das Kollegium ist bereit, sich selbst und seine Arbeit zu reflektieren. Fortbildungen und Supervisionen sind hierfür unumgänglich. Die Bereitschaft zur Teamarbeit mit Kollegen und Eltern betrachten wir als wichtigen Bestandteil unserer Arbeit.

 

Schul- und Klassenklima:

Den notwendigen Rahmen unserer Arbeit bildet ein Schul- und Klassenklima, das geprägt ist von  respektvollem und  tolerantem  Umgang, gegenseitiger Rücksichtsnahme und Hilfsbereitschaft. Konflikte werden kooperativ  und gewaltfrei gelöst.

 

Schulführung und Schulmanagement:

Die Schulleitung unterstützt alle am Schulleben Beteiligten und nimmt deren Impulse positiv auf. Sie führt klar und transparent.

 

Inner- und außerschulische Partnerschaften:

Unsere Schule legt Wert auf Verankerung im sozialen Umfeld durch Kooperation mit Vereinen, Betrieben und Gemeinden. Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Partnerschulen und außerschulischen Institutionen sind der Garant für ein erfolgreiches Arbeiten.

Zentrales Bindeglied hierfür ist die Schulsozialarbeit. Die Verwirklichung der Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus ist ein vorrangiges Ziel.