Einschulungsfeier an der Pestalozzischule

Von , 20. September 2020 12:43

Kurz vor 9 Uhr betraten am Freitag, den 18.09.20 acht aufgeregte Schulanfänger*innen zusammen mit ihren Eltern die Pestalozzischule- sichtlich nervös und voller Erwartung, was nun auf sie zukommen wird… doch die Anspannung war schnell verflogen als die Schüler*innen der Klasse 5 das Theaterstück „Hotte und das Unzelfunzel“ vorführten. Das lustige Wesen „Unzelfunzel“ regte sowohl die Kleinen als auch die Großen zum Schmunzeln an. Einer der Erstklässler würdigte die Darbietung passend mit „Das war prima, Jungs!“.

 

Zur Einstimmung spielte Elisabeth Kasamas, Religionslehrerin an der Pestalozzischule, auf ihrer Harfe ein Begrüßungslied mit vielen guten Wünschen für die frisch gebackenen Erstklässler. Dabei musste so mancher Erwachsene ein kleines Tränchen verdrücken.

 

In ihrer Begrüßungsrede ging Schulleiterin Monika Czolk direkt auf die Kinder ein und stellte neben Fragen zu ihren Erwartungen an die Schule auch Fragen zu ihren schönen Schultüten… die Kinder konnten sich kaum noch bremsen und wollten alle zeigen, was auf ihren Schultüten zu sehen ist.

 

Mit einem Bewegungsrap „Das ist schräg und das ist gerade“ stimmten die 2. und 3. Klässler die Neuen auf ihren ersten Schultag ein.

Im Anschluss fand die erste Unterrichtsstunde der Klasse 1 in ihrem  Klassenzimmer statt.

Willkommen im Schuljahr 2020/21

Von , 10. September 2020 9:36

Wir begrüßen alle Schüler*innen, Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und Eltern im neuen Schuljahr 2020/21.

Wir haben an der Schule soweit alles vorbereitet, dass nun alle freudig in das neue Schuljahr starten können.

Es wurde ein neues Hygienekonzept erstellt. Nach jedem Ferienabschnitt wird von den Erziehungsberechtigten eine Gesundheitsbestätigung ausgefüllt. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Informationen zum Umgang mit Krankheitssymptomen entnehmen Sie bitte hier.

Über unsere Lernbrücke am Ende der Sommerferien finden Sie einen ausführlichen Bericht auf kraichgau.news.

Am Montag, den 14.09.20 beginnt der Unterricht für alle Schüler*innen ab Klasse 2 wie gewohnt um 8 Uhr und endet an diesem Tag für alle Kinder um 12.10 Uhr.

Unsere neuen Erstklässler werden am Freitag, den 18.09.20 um 9 Uhr im Rahmen einer kleinen Einschulungsfeier begrüßt. Bite beachten Sie, dass zur Feier nur der engste Familienkreis (max. 2 Personen und Geschwisterkinder) kommen dürfen. Auf den Fluren bitten wir Sie eine Mund- Nasen-Bedeckung zu tragen.

Über die aktuellen Unterrichtszeiten können Sie sich hier informieren. Den Ferienplan finden Sie hier.

 

 

 

Beginn der Sommerferien

Von , 31. Juli 2020 12:07

Liebe Eltern, Kinder und Kolleg*innen,

der letzte Schultag vor den Sommerferien ist immer ein freudiger Tag… alle Klassen wurden dieses Jahr von der Schulleitung und der Schulsozialarbeiterin Silke Alb mit leckerem Eis und dem Song „Like Ice in the sunshine“  in die Ferien entlassen…

Der letzte Schultag- auch ein Tag zum Abschied nehmen… Während wir viele von euch nach den Ferien am 14.09. wieder im Schulhaus begrüßen dürfen, werden einige liebe Menschen die Schule verlassen…  so müssen wir dieses Jahr schweren Herzens unsere vier 9. Klässler, einige Schüler*innen, die nach den Ferien andere Schulen besuchen, unsere FSJ- Kraft Finni Ringshauser, unsere langjährige Schulbegleiterin Daniela Frank und unseren Vertretungslehrer Michael Schöner verabschieden. Gislinde Dallibor wurde von der Schulleitung mit einem „Vitamin- Cocktail“ in ihren wohlverdienten Ruhestand entlassen. Die Lehrerband unter Leitung von Andy Schenk sorgte mit „Schön war die Zeit… schön wird die Zeit“ für eine große Überraschung…

„Lernbrücke“/ Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrkräften

Von , 27. Juli 2020 8:45

Angebot „Lernbrücke“

Vom 31.08. – 11.09.20 findet bei uns an der Schule das freiwillige Angebot der „Lernbrücke“ statt. Es haben sich dafür ca. 40 Kinder verbindlich angemeldet, die in Kleingruppen von 7 Lehrkräften unserer Schule in der Zeit von 9.15 Uhr- 12.15 Uhr gefördert werden. Die Schüler*innen haben hier die Möglichkeit verpassten Lernstoff nachzuholen bzw. erarbeitete Inhalte weiter zu festigen.

Im Rahmen ihres ISP- Praktikums führte Frau Boßmann eine Umfrage zur Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrkräften an unserer Schule während der Corona- Zeit durch.

Danke, dass sich so viele Eltern dazu bereit erklärt haben, an der Umfrage teilzunehmen. Besonders freuen wir uns über die vielen positiven Rückmeldungen.

Anbei ein paar Stimmen unserer Eltern:

„Die Lehrerinnen unserer Tochter haben hervorragende Arbeit geleistet!“

„Ein ganz großes Lob und Dankeschön an die tolle Arbeit und die super Organisation der Schule. In dieser Zeit war es sehr schön das große Interesse und die Hilfsbereitschaft zu spüren. Vielen herzlichen Dank.“

„Die Unterrichtspakete waren sehr abwechslungsreich gestaltet und vom Umfang gut machbar. Mit dem Homeschooling Stundeplan war es für die Kinder sehr anschaulich. Vielen Dank für den Einsatz!“

– „Dass man direkt eine E-Mail zurückbekommen hat und Lehrer/Lehrerin sich sehr um uns gekümmert hat. (Danke).“

– „Die Abgabe von den Schulmaterialien mit den Kindern in der Schule war eine Motivation!“

– „Unsere Schule ist in Sachen Kommunikation (zeitnah) den anderen weit voraus. Es gibt durch das Hausaufgabenheft tägliche Rückmeldung und große Unterstützung wie man dem Kind am besten helfen kann. Ich bin sehr glücklich und dankbar, dass XXX an diese Schule gehen darf.“

– „Alles in allem war ich sehr zufrieden, haben uns gut aufgehoben gefühlt. Sogar am Wochenende waren die Lehrer*innen erreichbar.“

Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie hier.